• Oikos

Apple stellt neues iPad Pro mit Magic Trackpad vor

Aktualisiert: Apr 6


Apple hat heute sein neues iPad Pro

angekündigt. Dieses setzt auf den neuen A12Z Bionic-Chip und ist laut Apple jetzt schneller und leistungsfähiger als die meisten Windows-PC-Laptops. Preislich startet das 11″ iPad Pro bei 879 Euro für das Wi-Fi-Modell und 1.049 Euro für das LTE-Modell. Das günstigste 12,9″-Modell kostet 1.099 Euro.



Neues Magic Keyboard mit Trackpad

Zeitgleich mit dem iPad Pro hat Apple heute auch das neue Magic Keyboard für das iPad Pro vorgestellt. Mit einem schwebenden Design mit stufenloser Winkelverstellung, einer hintergrundbeleuchteten Tastatur und einem Trackpad bietet das Magic Keyboard laut Apple das beste Tipperlebnis, das es je auf dem iPad gab. Das Magic Keyboard wird im Mai zum Kauf erhältlich sein.



iPadOS 13.4 bringt erstmals Trackpad-Unterstützung für das iPad und bietet ein natürlicheres Tipperlebnis und zusätzliche Präzision für Aufgaben wie das Schreiben und Auswählen von Text, die Arbeit mit Tabellenkalkulationen und professionellen Workflows.

Der Cursor wurde speziell für die Touch-First Umgebung des iPad entwickelt und erscheint als Kreis, der Apps auf dem Startbildschirm und im Dock, Elemente der Benutzeroberfläche, Textfelder hervorhebt und so einen klaren Hinweis darauf gibt, worauf der Anwender klicken kann. Flüssige Gesten auf dem Trackpad erleichtern den Wechsel zwischen den Apps, den Zugriff auf den App-Switcher und die Aktivierung von Dock, Kontrollzentrum und Apps in Slide Over.


Die Trackpad-Unterstützung in iPadOS ist so konzipiert, dass sie mit den Apps, die Anwender täglich nutzen, hervorragend funktioniert. Vom geschmeidigen Scrollen durch Webseiten in Safari und Fotomediatheken in Fotos über die präzise Bearbeitung von Text in Notizen bis hin zur schnellen Anzeige und Organisation seiner E-Mails in Mail – es ist eine Freude, ein Trackpad mit dem iPad zu verwenden. Die meisten Apps von Drittanbietern funktionieren ohne jegliche Änderung, und Entwickler können dank neuer APIs, die ihnen einzigartige Erlebnisse in ihren Apps ermöglichen, noch weiter gehen.

Updates der iWork-Suite der Produktivitätsapps — Keynote, Pages und Numbers — werden die Vorteile des Trackpads voll ausnutzen. Das Schreiben und Bearbeiten von Text in Pages ist ein Kinderspiel, die Arbeit mit mehreren Objekten in Keynote ist einfacher als je zuvor, und die zusätzliche Präzision lässt die Arbeit selbst mit den größten Tabellenkalkulationen einfach von der Hand gehen.

Magic Keyboard mit USB-C-Buchse

Das Magic Keyboard verfügt über USB-C Pass-Through Charging, wodurch der USB-C-Anschluss des iPad Pro für Zubehör wie externe Laufwerke und Displays frei bleibt. Das Click-Anywhere Trackpad auf dem Magic Keyboard ergänzt das Touch-First Design des iPad für ein einfaches Navigieren und präzise Einstellungen und macht das iPad Pro noch vielseitiger für ein Höchstmaß an Produktivität.




Preise und Verfügbarkeit

  • Das neue iPad Pro ist ab heute auf apple.com und in der Apple Store App in 30 Ländern und Regionen, einschließlich den USA, zum Bestellen verfügbar. Das iPad Pro wird ab nächster Woche im Handel verfügbar sein.

  • Die neuen 11″ und 12,9″ iPad Pro-Modelle werden in Silber und Space Grau erhältlich sein. Eine Einstiegskonfiguration mit 128 GB bietet professionellen Anwendern mehr Platz für ihre Apps und Inhalte, desweiteren gibt es Konfigurationen mit 256 GB, 512 GB und 1 TB.

  • Das 11″ iPad Pro beginnt bei einem Preis von 879 Euro inkl. MwSt. für das Wi-Fi-Modell und 1.049 Euro inkl.MwSt. für das Wi-Fi + Cellular-Modell und das 12,9″ iPad Pro ist ab 1.099 Euro inkl. MwSt. für das Wi-Fi-Modell und 1.269 Euro inkl. MwSt. für das Wi-Fi + Cellular-Modell auf apple.com verfügbar.

  • iPadOS 13.4 mit Trackpad-Unterstützung wird am 24. März als kostenloses Softwareupdate für alle iPad Pro-Modelle, iPad Air 2 oder neuer, iPad 5. Generation oder neuer sowie iPad mini 4 oder neuer verfügbar sein.

  • Trackpad-Unterstützung wird auf jedem iPad mit iPadOS 13.4 verfügbar sein und mit Apples Magic Mouse 2, Magic Trackpad 2 und dem Magic Keyboard für iPad Pro funktionieren. Über Bluetooth oder USB angeschlossene Mäuse von Drittanbietern werden ebenfalls unterstützt.

  • Das Magic Keyboard für das iPad Pro wird im Mai für 339 Euro inkl. MwSt. für das 11″ iPad Pro und 399 Euro inkl. MwSt. für das 12,9″ iPad Pro mit Layouts für über 30 Sprachen erhältlich sein, darunter vereinfachtes Chinesisch, Deutsch, Französisch, Japanisch und Spanisch.

  • Der Apple Pencil der zweiten Generation für das iPad Pro ist für 135 Euro inkl. MwSt.erhältlich. Das neue Smart Keyboard Folio für das neue iPad Pro ist in Space Grau für 199 Euro inkl.MwSt. für das 11″ iPad Pro und 219 Euro inkl. MwSt. für das 12,9″ iPad Pro mit Layouts für über 30 Sprachen erhältlich, darunter vereinfachtes Chinesisch, Deutsch, Französisch, Japanisch und Spanisch.

Newsroom & OIKOS AUTOMATIONEN

Hier findest du wichtige Informationen, hervorragende Automationen und Installationsbeispiele, die du mit deinem Oikos erstellen kannst.