• Oikos

Apple produziert Gesichtsschutz für Klinikpersonal.

Intern konzipiert und gefertigt Apple stellt verstärkt Ressourcen für die Bekämpfung von COVID-19 bereit. Das Unternehmen hat nun unter anderem auch einen Gesichtsschutz für Mitarbeiter im Gesundheitsbereich entwickelt. Video von Tim Cook



In einer Videobotschaft geht Apple-Chef Tim Cook im Detail auf das Engagement seines Unternehmens ein. So arbeiten unter anderem Produktdesigner an der Entwicklung von Hilfsmitteln. Apple hat in diesem Rahmen nun einen Gesichtsschutz für Ärzte und Hilfspersonal im medizinischen Bereich konzipiert, der sich schnell und in großen Stückzahlen produzieren lässt. Wichtige Aspekte bei der Entwicklung waren auch die Möglichkeit zum kompakten Versand und zeitsparenden Einsatz

Die Herstellung läuft unter der Regie Apples und das Unternehmen konnte bereits eine erste Klinik beliefern. Fortan sollen pro Woche eine Million dieser Schutzschilder hergestellt und zunächst innerhalb der USA, später nach Möglichkeit auch in weiteren Ländern ausgeliefert werden.

Darüber hinaus hat Cook darüber informiert, dass Apple mittlerweile mehr als 20 Millionen Schutzmasken organisiert und ausgeliefert hat.

Newsroom & OIKOS AUTOMATIONEN

Hier findest du wichtige Informationen, hervorragende Automationen und Installationsbeispiele, die du mit deinem Oikos erstellen kannst.